Orthopädische Maßschuhe –
individuelle Schuhlösungen

Unsere Füße tragen uns durchs Leben. Unsere individuell von Hand gefertigten Maßschuhe helfen Ihnen dabei.

Gesundheit, Komfort … und gutes Aussehen!

Der Schuh drückt? Er gibt keinen Halt? Nein, das sollte nicht sein! Erst recht nicht bei erkrankten Füßen, wenn eine Funktionsstörung oder Fehlstellung vorliegt. Der Schuh muss zum Fuß passen und nicht umgekehrt – und genau das zeichnet einen orthopädischen Maßschuh aus. Wir sind täglich auf den Beinen, daher ist eine gute Schuhversorgung ein elementarer Baustein fürs Wohlbefinden. Umso wichtiger ist die fachgerechte Versorgung durch einen qualifizierten Fachbetrieb wie INCORT. Unsere Schuh-Technik ist seitens des Zentralverbands der Orthopädieschuhtechnik entsprechend ausgebildet und zertifiziert.

Unsere erfahrenen Orthopädie-Schuh-Techniker stellen Maßschuhe in handwerklicher Einzelanfertigung für Sie her. Sie passen die Maßschuhe perfekt auf die gesundheitliche Indikation an. Und auch der modische Aspekt – Aussehen und Stil – darf eine Rolle spielen. Bei INCORT finden Sie ein umfangreiches Sortiment an modernen und dezenten Modellen.

Unsere Maßschuhe sind auch für Diabetiker geeignet. Je nach Ausprägung des Diabetes können zusätzlich diabetes-adaptierte Fußbettungen zum Einsatz kommen. Neben der allgemeinen Anamnese, sind technische Hilfsmittel wie die Innenschuh-Druckmessung unverzichtbar für eine bestmögliche Versorgung. So wird die optimale Druckverteilung im Schuh ermittelt, wodurch Druckstellen und Wunden vermieden werden.

Die Vorteile orthopädischer Maßschuhe von INCORT …

  • Modernes, stilvolles Design
  • Große Auswahl – bis zu 200 Modelle
  • Kein Gipsabdruck notwendig
  • Digitale Maßnahme mittels Scanner
  • Kurze Lieferzeit innerhalb von sechs Wochen (nach Genehmigung)
  • Für alle medizinischen Indikationen geeignet

Wer benötigt orthopädische Maßschuhe?
Was ist zu beachten?

Die Versorgung mit orthopädischen Maßschuhen ist dann ein Thema, wenn der Fuß in seiner Funktion oder Form so eingeschränkt bzw. verändert ist, dass andere, weniger aufwendige therapeutische Maßnahmen oder orthopädie-schuh-technische Versorgungen die Gehfunktion nicht aufrechterhalten oder beschwerdefreien Gehen nicht wiederherstellen können.

Orthopädische Maßschuhe werden aus hochwertigen Materialien in Handarbeit gefertigt. Selbst bei starker Beanspruchung bleiben sie lange funktionsfähig – kein Vergleich mit handelsüblichen Konfektionsschuhen!

Krankheitsbilder/Indikationen für eine mögliche Versorgung mit orthopädischen Maßschuhen sind zum Beispiel:

  • Diabetisches Fußsyndrom / Diabetes mellitus
  • Rheumafuß / Rheumatische Erkrankungen
  • Starke Fußdeformitäten wie Klumpfuß, Knick-Plattfuß
  • Zehendeformitäten wie Hallux valgus, Hammerzehen bzw. Krallenzehen (Digitus malleus)
  • Erhebliche Beinlängendifferenzen, ungleiche Fußgrößen
  • Spitzfuß-Fehlstellung
  • Fußwurzelstörung, Sprunggelenksstörungen, Rückfußstörungen
  • Arthrosen
  • Frakturen
  • Lähmungen
  • Amputationen am Fuß

Der Weg zum individuellen orthopädischen Maßschuh

Ihr behandelnder Arzt hat Ihnen ein Rezept für die Maßschuhversorgung ausgestellt? Dann bringen Sie dieses bitte mit, wenn Sie in unsere Schuh-Technik in der Salztorscontrescarpe 7 kommen.

Und so geht es weiter: Nach der allgemeinen Anamnese vermessen unsere erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihren Fuß. Zudem besprechen wir mit Ihnen, wie der Schuh aussehen soll und welche Modelle für Ihre Fußform geeignet sind.

Exaktes Messen der Füße:
Für die Anfertigung Ihrer individuellen orthopädischen Maßschuhe bestimmen wir sehr sorgfältig die exakten Maße: Länge, Breite, Höhe und Umfang jeden Fußes. Dafür sind technische Hilfsmittel wie die Innenschuh-Druckmessung bei Diabetikern unverzichtbar. Am Computer werden dann die Fußabdrücke erstellt. Für die Ermittlung aller Daten nutzen wir in unserer Schuh-Technik ein modernes 3D-Scanverfahren.

Herstellung der Leisten und Schuhe:
Sobald der Kostenträger die orthopädische Schuhversorgung genehmigt hat, beginnt die handwerkliche Fertigung der Schuhe. Auf Basis der genauen Maße Ihrer Füße stellen wir die Schuhleisten her. Die Leisten sind der Form der Füße passgenau nachgestaltet und dienen als Grundlage für die Anfertigung der orthopädischen Maßschuhe. Auf den Leisten erfolgen die weiteren Arbeiten: die Herstellung des Schafts (Oberleder) und der Bettung. Um die optimale Passform zu kontrollieren, fertigen wir einen Probeschuh aus durchsichtigem Plastik. Sitzt der Probeschuh erwartungsgemäß, stellen wir den orthopädischen Schuh fertig.

Speziell bei diabetischem Fuß:
Hier gibt es besondere Anforderungen und Vorgaben. Der Grund: Diabetiker leiden häufig an Neuropathien. Das sind Nervenschädigungen, die ein eingeschränktes oder fehlendes Schmerzempfinden mit sich bringen können. Dadurch bleiben Wunden an den Füßen möglicherweise unbemerkt. Betroffene müssen also Druckstellen und Wunden vermeiden, die zu offenen Beinen oder schlimmstenfalls zu einer Amputation führen können. Die orthopädischen Schuhe fertigen wir daher aus außerordentlich weichem Obermaterial und mit wenigen Nähten. Ein diabetes-gerechtes Fußbett wird ebenfalls aus weichem, glattem Material hergestellt.

Fertigungsmaterialien:
Die klassischen Materialien, aus denen orthopädische Maßschuhe handwerklich gefertigt werden, sind vor allem Leder und Gummi. Inzwischen kommen auch innovative Kunststoffe und Arbeitsverfahren in der Orthopädie-Schuh-Technik zum Einsatz und sorgen für stetige Weiterentwicklung. Moderne Materialien punkten durch exakte Passgenauigkeit, geringes Gewicht, hohen Tragekomfort, hohe Belastbarkeit – und ansprechendes Aussehen.

Mathias Ratzka

Teamleitung Schuh- und Einlagentechnik

Die Bedürfnisse unserer Kunden zu berücksichtigen, die Vielfältigkeit der Aufgaben und der Materialien, entsprechend der Herausforderungen zu gestalten, ist für mich unglaublich herausfordernd und abwechslungsreich.

Copyright 2021. All Rights Reserved.
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close