Rollatoren und Gehhilfen –
für einen sicheren Gang

Ein Spaziergang durch den Park, kleine Einkäufe selbst erledigen, die Enkel auf dem Spielplatz besuchen – Eigenständigkeit bereitet so viel Freude. Ein Rollator kann die altersgerechte Mobilität unterstützen

Zum Supermarkt laufen oder einen Spaziergang durch den Park genießen, das kann zur Belastung werden. Wenn die Muskelkraft im Alter nachlässt oder durch Krankheit das Gehen schwerfällt, sind viele Wegstrecken nicht mehr zu bewältigen. Dann können eine Gehhilfe oder ein Rollator (unter-)stützende Sicherheit geben und dazu beitragen, mobil und größtmöglich eigenständig zu bleiben.

Alles in einem: Gehhilfe, Einkaufskorb und Sitzmöglichkeit

Ein Rollator hat gleich mehrere Funktionen, die bei Mobilitätseinschränkungen im Alltag sehr hilfreich sind.

Gehhilfe:
Das Festhalten und das Gehen mit dem Rollator kann schwindende Muskelkraft ausgleichen und einen sicheren Gang unterstützen sowie die Gefahr eines Sturzes verringern.

Einkaufskorb:
Dank eines stabilen Metallkorbs am Rollator oder einer integrierten Tasche lassen sich die Einkäufe für den täglichen Bedarf bequem nach Hause transportieren und auch Dinge für unterwegs, etwa ein Regencape, gut verstauen.

Sitzmöglichkeit:
Wenn das Gehen und Stehen anstrengen, dann bietet die eingebaute Sitzfläche eine gute Gelegenheit für eine Verschnaufpause.

Worauf ist bei der Auswahl eines Rollators bzw. einer Gehhilfe zu achten?

Moderne Rollatoren und Gehhilfen gibt es vielen verschiedenen Ausführungen und in großer Modellvielfalt. So findet sich für die gewünschten Einsatzmöglichkeiten der passende Begleiter. Unsere Fachberaterinnen und -fachberater stehen Ihnen mit ihrer Erfahrung zur Seite. Hier bekommen Sie einen ersten Überblick.

  • Standardrollator
    Standardrollatoren sind aufgrund ihrer Bauweise sehr stabil, das macht sie zugleich etwas schwerer als andere Modelle.
  • Leichtgewichtsrollator
    Leichtgewichtrollatoren zeichnen sich durch ihr geringeres Gewicht aus. Sie lassen sich im Alltag einfacher nutzen, zum Beispiel auf unebenen Wegen. Auch der Krafteinsatz beim Schieben ist dadurch geringer. Diese Modelle sind für den Außenbereich konzipiert.
  • Indoorrollator
    Rollatoren für den Einsatz in der Häuslichkeit sind meist schmaler gebaut und haben kleinere Räder. Dank ihrer kompakten Bauweise sind sie wendiger und kommen mit den baulichen und räumlichen Gegebenheiten, dazu zählen die Breite der Zimmertüren oder nicht verrückbare Möbel, gut zurecht. Anstelle einer Sitzfläche haben diese Rollatoren ein Tablett. Darauf lässt sich zum Beispiel Essgeschirr und Speisen zum Esstisch transportieren.
  • Deltagehrad

Diese Gehhilfe hat nur drei Reifen, während Rollatoren mit vier Rädern gebaut sind. Deltagehräder lassen sich dadurch wendiger fahren und sind für die Fortbewegung in engen Räumen sehr gut geeignet.

  • Arthritisrollator
    Arthritisrollatoren verfügen über bequeme Armstützen und weich gepolsterte Unterarmauflage.
  • Rollator XXL
    Diese Rollatoren sind für schwergewichtige Menschen geeignet. Sie zeichnen sich durch eine breite Sitzfläche und eine hohe (Gewichts-)Belastbarkeit aus.
  • Gehgestelle
    Gehgestelle eignen sich vorwiegend für den Einsatz im Innenraum. Sie haben eine hohe Stabilität; sie sind standfest und kippsicher.
  • Outdoorrollator
    Outdoor- oder Geländerollatoren sind optimiert für unwegsameres Gelände. Sie sind breiter als Alltagsrollatoren. Das führt zu einer höheren Standfestigkeit. Zudem haben sie größere Vorderräder. Damit lassen sich Unebenheiten besser abfedern.

Jan Meinke

Teamleitung Reha-Technik

Jeder Tag ist eine neue Herausforderung. Die Vielfalt von Individuellen Hilfsmittel und deren Möglichkeiten erlaubt es mir das beste Versorgungskonzept für unsere kleinen Kunden zu entwickeln. Jede Versorgung ist speziell abgestimmt und nach den jeweiligen Bedürfnissen entwickelt. Hierbei entlohnt das Strahlen der Kinderaugen wenn sie z. B. das erste Mal Fahrradfahren können und einen Ausflug mit der Familie machen.

Copyright 2021. All Rights Reserved.
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close