Reha-Technik –
wirkungsvolle Hilfsmittel im Alltag

Unsere Reha-Technik auch Rehabilitations-Technik genannt, hilft Barrieren zu überwinden und den Alltag zu erleichtern oder überhaupt wieder möglich zu machen. Die Hilfsmittel unterstützen den Anwender oder Angehörige im Erhalt und der Steigerung von Autonomie und Mobilität.

Bestmögliche Mobilität und individuelle Eigenständigkeit in allen Lebenslagen: Das wünschen sich viele Menschen, genau das bedeutet für sie Lebensqualität. Sei es nach einem Unfall oder Krankheit, im Fall einer chronischen Erkrankung oder einer Behinderung. Es gibt vielfältige technische Reha-Produkte, Hilfsmittel zur Pflege und Alltagshilfen, die bei körperlicher Beeinträchtigung wertvolle Unterstützung bringen und die Selbstständigkeit, zum Beispiel im Haushalt, verbessern oder erhalten.

Produkte der Rehabilitationstechnik erleichtern das Leben

INCORT bietet ein umfangreiches Sortiment moderner Reha-Hilfsmittel. Von Standard bis Premium: Bei uns finden Sie Rehabilitationshilfsmittel, die durch Krankenkassen und Gesetzgeber vorgegeben werden. Des Weiteren umfasst unser Sortiment Komfort- und Premiumprodukte. Diese haben oftmals vorteilhafte Sonderfunktionen oder punkten durch geringes Gewicht (Leichtbauweise).

Mobilitätshilfen und Elektromobilität

  • Rollatoren
  • Rollstühle
  • Elektromobile (Elektro-Scooter,

Pflegehilfen und Hilfsmittel für die häusliche Umgebung

  • Badhilfen und Toilettenhilfen
  • Sitzschalen und Sitzsonderbau
  • Lifter und Transferhilfen
  • Pflegebetten und behindertengerechte Betten
  • sowie weitere Hilfen für den Alltag

Das passende Hilfsmittel finden? Wir beraten Sie einfühlsam, fair, bedarfsorientiert

In welcher Situation befindet sich der Patient, die Patientin? Wofür wird Unterstützung benötigt? Um dies zu erfassen, steht für uns am Anfang eine eingehende Beurteilung der Situation, verbunden mit einer feinfühligen Beratung. Die Berücksichtigung des Lebensumfeldes und bei Bedarf auch die Einbeziehung der Angehörigen ermöglicht uns die bestmögliche Versorgung des oder der Betroffenen.

Bürokratische Erleichterung für Sie: Wir kennen die Auflagen und Anforderungen der Leistungsträger und regeln – wenn Sie es wünschen – in vertrauensvoller Zusammenarbeit alle administrativen Details rund um die Hilfsmittelbeantragung für Sie. Dabei berücksichtigen wir mit dem erforderlichen Augenmaß das Wirtschaftlichkeitsgebot der Leistungsträger.

Vor-Ort-Beratung zur individuellen Lebens- und Versorgungssituation

Was ist konkret machbar? Unsere erfahrenen INCORT-Reha-Fachberater begutachten die jeweilige Lebens- und Versorgungssituation und zeigen Ihnen direkt vor Ort die Möglichkeiten der Unterstützung anhand verschiedener Hilfsmittel aus der Produktpalette der Reha-Technik.

Nach Begutachtung und Beratung bereiten wir unseren Versorgungsvorschlag für Sie vor. Zu der empfohlenen Maßnahme benötigen Sie ein Rezept des behandelnden Arztes. Dieses Rezept wird dann zusammen mit einem von uns erstellten Kostenvoranschlag beim Kostenträger zur Genehmigung eingereicht.

Ist die Kostenzusage vom Kostenträger eingegangen, kümmert sich unsere Reha-Technik um eine schnellstmögliche Umsetzung der Versorgung. Hierfür werden die benötigen Hilfsmittel bestellt und individuelle auf Ihre Anforderungen angepasst oder wir beginnen mit der Herstellung der Maßanfertigung. Leider können wir diese Schritte nicht vor der Zusage der Kostenübernahme beginnen, da für jede Versorgung eine Einzelfallentscheidung durch den Kostenträger vorgenommen wird. Die fertigen Hilfsmittel bekommen Sie im Anschluss schnell von unserem Außendienst geliefert. Und das ist außerdem selbstverständlich: Sie erhalten vor Ort eine detaillierte Einweisung in den Gebrauch der Reha-Hilfsmittel.

Jan Meinke

Teamleitung Reha-Technik

Jeder Tag ist eine neue Herausforderung. Die Vielfalt von Individuellen Hilfsmittel und deren Möglichkeiten erlaubt es mir das beste Versorgungskonzept für unsere kleinen Kunden zu entwickeln. Jede Versorgung ist speziell abgestimmt und nach den jeweiligen Bedürfnissen entwickelt. Hierbei entlohnt das Strahlen der Kinderaugen wenn sie z. B. das erste Mal Fahrradfahren können und einen Ausflug mit der Familie machen.

Copyright 2021. All Rights Reserved.
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close