medi® bow-Einlage – die innovative 3D-Einlage bei einem Knick-Senkfuß

Mit der 3D-Knick-Senkfuß-Einlage für eine natürliche Fortbewegung.

Der Knick-Senkfuß ist eine der am häufigsten diagnostizierten Fußfehlstellungen die mit orthopädischen Einlagen behandelt werden sollte. Bei dieser Form der Fußerkrankung knickt die Ferse nach innen weg, was als Knickfuß bezeichnet wird. Eine Abflachung des Fußgewölbes bildet dazu den Senkfuß. Da diese Fehlstellungen in der Regel zusammen vorkommen, spricht man von einem Knick-Senkfuß.

Die 3D-Einlage bow® von medi ist speziell für diese Krankheitsbilder entwickelt worden. Eine Form der Beeinträchtigung durch einen Knick-Senkfuß ist eine Einschränkung des natürlichen Windlass-Mechanismus. Dieser kann durch die Fehlstellung nicht mehr optimal ausgeführt werden. Bei einem gesunden Fuß sorgt er dafür, dass das Längsgewölbe aufrichtet wird, wenn die Zehen angehoben oder gebeugt werden. Dies führt in der Schrittabfolge zu einer Stabilisierung des Fußes. Eine Überlastung und Schmerzen im Muskel-Skelett-System können bei einer Störung des Windlass-Mechanismus die Folge sein.

Genau hier setzt die patentierte Wirkungsweise der bow® an.

Das neuartige Design bringt spezielle Funktionen mit – so wird die 3D-gedruckte Einlage beim Gehen oder Laufen wie ein Bogen verformt.

Das Resultat: in der Abrollbewegung des Fußes wird der innere Fußrand angehoben, dazu wird das komplette Fußgewölbe gestützt.
Das besondere an der Wirkungsweise der 3D-Einlage bow® ist ihr spezieller Federeffekt

Mehr Dynamik beim Gehen oder Laufen durch den einzigartigen Federeffekt

Der menschliche Gang wird in verschiedene Phasen eingeteilt. Ganz grob unterscheiden wir hierbei die Stand- und Schwungphase. Bisher konnten Orthopädische Einlagen nur auf die beginnende und mittlere Standphase Einfluss nehmen. Die neuartige 3D-gedruckte Einlage bow® unterstützt den Fuß über die vollständige Standphase und darüber hinaus noch bis zum Beginn der Schwungphase. Hier würde bei einem gesunden Fuß der Windlass-Mechanismus einsetzen. Die bow imitiert diesen Mechanismus indem sie aufgrund ihrer besonderen Form Energie während des Gehens und Laufens aufnimmt und diese wie eine Sprungfeder beim Abheben des Fußes wieder freisetzt – ähnlich der Funktion des Längsgewölbes eines gesunden Fußes. Dieser „bow Effekt“ wird vom Träger als Extra-Kick in der Bewegung wahrgenommen, wodurch sich sogar gesunde Füße leichter anfühlen können.

Wenn Sie an einem Knick-, Senk-, oder Knick-Senkfuß leiden, sollten Sie sich die 3D-Einlage bow® unbedingt einmal anschauen. Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Schmerzlindernd
  • Neuartige Konstruktion ermöglicht natürliche Bewegung
  • Funktionelles Design und bequemes Tragegefühl
  • Einzigartige Energierückgabe beim Gehen und Laufen
  • Schmale Bauart und minimales Eigengewicht

 

Bildquelle: ©medi GmbH & Co. KG

Mathias Ratzka

Teamleitung Schuh- und Einlagentechnik

Die Bedürfnisse unserer Kunden zu berücksichtigen, die Vielfältigkeit der Aufgaben und der Materialien, entsprechend der Herausforderungen zu gestalten, ist für mich unglaublich herausfordernd und abwechslungsreich.

Ihr Onlineshop

Kleine Alltagshelfer und Ideen für mehr persönliches Wohlgefühl finden Sie in unserem Webshop. Klicken Sie gerne rein und entdecken Sie die spannenden Themenwelten

Copyright 2022. All Rights Reserved.
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close