Armprothesen –
alles sicher im Griff

Nehmen Sie Ihr Leben wieder in die Hände. Unsere Prothesen-Spezialisten wählen mit Ihnen die dafür beste Armprothese aus.

Oberarm, Unterarm, Hand und Finger – dank stetiger Weiterentwicklungen können moderne Prothesen die oberen Gliedmaßen funktionell sehr gut ersetzen und nicht (mehr) vorhandene Beweglichkeit ausgleichen. Auch dem Erscheinungsbild wird in der Prothesenversorgung große Bedeutung beigemessen. Die Versorgung mit Armprothesen reicht von Eigenkraftprothesen über komplexe zugbetätigte Prothesensysteme bin hin zu myoelektrischen Prothesen, also elektronisch betriebenen Hightech-Händen und -Armen, die sich durch Muskelkontraktion steuern lassen. Die Hightech-Prothesen entsprechen dem höchsten Standard der Medizintechnik.

Wir bieten diese Armprothesenversorgung …

  • Finger- und Teilhandersatz-Prothesen in Silikontechnik
  • Kosmetische Armprothesen und kosmetische Handschuhe
  • Mechanische Armprothesen/Eigenkraftprothesen
  • Myoelektrische Armprothesen

Finger- und Teilhandersatz-Prothesen:
Sie ersetzen fehlende Finger oder Teile der Hand und erweitern die Bewegungsmöglichkeiten im Alltag. Betroffene können wieder besser Gegenstände greifen und festhalten wie auch zum Beispiel Telefon und Computer-Tastatur nutzen. Bei der Herstellung der Finger- und Teilhandprothesen bilden wir die fehlenden Gliedmaßen so naturgetreu wie möglich nach. Die Prothesen sind oftmals so dezent gestaltet, dass sie auf den ersten Blick kaum auffallen.

Unsere INCORT-Fachleute fertigen Finger- und Teilhandprothesen aus „medical grade Silicone“. Das sind Silikone, die auf Hautverträglichkeit getestet wurden und für medizinische Zwecke geeignet sind. Durch die besonderen Eigenschaften dieses hochwertigen Materials lassen sich alle Anforderungen an Funktion, Ästhetik und Komfort bedarfsgerecht berücksichtigen.

Die Finger- und Teilhandprothesen lassen sich tagsüber bequem tragen. Dank der individuellen Schaftgestaltung soll die eigene Prothese perfekt sitzen, ohne Druckstellen zu verursachen. Die tägliche Reinigung von innen und außen erfolgt mit Wasser und ph-neutraler Seife.

Kosmetische Armprothesen und Handschuhe:
Sie erfüllen höchste Ansprüche, wenn es um Ästhetik geht. Die bestmögliche Wiederherstellung des natürlichen individuellen Aussehens, Tragekomfort, Gewicht und unkomplizierte Handhabung stehen im Vordergrund. Dafür verzichten ihre Nutzer bewusst auf aktive Funktionen. Denn die funktionellen Möglichkeiten dieser Prothese beschränken sich auf einfaches Bewegen und Fixieren von Gegenständen. Kosmetische Armprothesen eignen sich für alle Amputationshöhen. Sie kommen speziell auch nach hohen Amputationen in Betracht, etwa wenn sich fehlende Funktionen nicht ersetzen lassen oder funktionelle Prothesen keine Option sind.

Eine Innovation sind Kosmetikhandschuhe, die sich über eine Prothese ziehen lassen. Diese Kosmetikhandschuhe sind vorrangig aus hautähnlichem Silikon gefertigt. Unsere INCORT-Fachleute bilden Finger-, Hand- und Armprothesen naturgetreu nach mit Adern, Hautoberfläche und -falten, lackierbaren Nägeln und Körperhaaren.

Mechanische Armprothesen/Eigenkraftprothesen:
Diese konventionellen Prothesen werden durch Federmechanismen und die eigene Körperkraft bewegt. Sie werden aus modernen, leichten Werkstoffen gefertigt und bieten ein hohes Maß an Komfort im Alltag. Die Prothesen sind erhältlich mit natürlich wirkenden Händen oder mit „Hooks“, hochfunktionellen Greifwerkzeugen. Diese Hooks wiederum gibt es aus verschiedenen Materialien und Formen für unterschiedlichste Einsatzgebiete. Der Anwender oder die Anwenderin kann die einzelnen Hooks meist selbst tauschen. Mit den Greifwerkzeugen lassen sich sowohl grobe, harte Handarbeiten ausführen als auch Kleinteiliges greifen und bewegen. Diese Eigenkraftprothesen sind äußerst robust und unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit, Schmutz und Stößen. Anstelle von Hooks können Betroffene auch Systemhände wählen. Diese haben ein ähnliches Erscheinungsbild wie die menschliche Hand. Es gibt sie mit unterschiedlichen Zügen. Unsere Fachleute passen diese den individuellen Bedürfnissen der oder des Betroffenen an.

Armprothesenversorgung speziell für Kinder zeichnen sich dadurch aus, dass sie sehr stabil und zugleich leicht sind. Die Hooks gibt es wahlweise mit hautfarbenem Überzug oder mit Noppen.

Myoelektrische Armprothesen/Fremdkraftprothesen:
Diese modernen Prothesen ermöglichen eine Bewegungsfreiheit, die einem natürlichen Arm nahe kommt. Zudem haben sie eine hautähnliche Silikonverkleidung und sehen dem menschlichen Arm sehr ähnlich. Der Träger oder die Trägerin kann damit aktiv sein, greifen, und halten. Betroffene steuern die myoelektrische Prothese mit den Muskeln ihres verbliebenen Armstumpfes. Beim Anspannen und Entspannen von Muskelgewebe, der Muskelkontraktion, entsteht elektrische Spannung, die sich durch Elektroden auf der Haut messen und in Steuersignale für die Elektromotoren in der Prothese umwandeln lässt. So sind Bewegungen in Echtzeit des Ellenbogens und sowie das Öffnen, Schließen und Drehen der Prothesenhand machbar. Der Prothesenträger entscheidet selbst, wie er die Bewegung ausführt, ob langsam oder schnell, sanft oder kräftig. Der Hightech-Arm kann einen Gegenstand mit einer Geschwindigkeit von bis zu 300 Millimetern pro Sekunde greifen.

Oliver Prang

Teamleitung Orthopädie-Technik

Ich sehe die Anfertigung eines Hilfsmittels immer als Gemeinschaftsprojekt zwischen mir und den Kunden.
Dabei beziehe ich die behandelnden Ärzte und Therapeuten mit ein, um ein optimales Versorgungskonzept zu erstellen und umzusetzen. Meine Berufserfahrung ermöglicht mir die Vorstellungen aller Beteiligten zu erfassen und in die Versorgung einfließen zu lassen.
In der Fertigung gehen wir genau auf die individuellen Ziele ein, um nicht nur funktional gute Hilfsmittel zu bauen, sondern eine hohe Compliance bei unseren großen und kleinen Kunden zu schaffen.

Copyright 2021. All Rights Reserved.
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close